"Forum für direkte Demokratie" - EU-kritisch, ökologisch, sozial
Luternauweg 8, CH-3006 Bern
Tel: +41 31 731 29 14; Fax: +41 31 731 29 13
Postcheckkonto: 30-17465-5
IBAN: CH67 0900 0000 3001 7465 5
BIC: POFICHBEXXX
forum@europa-magazin.ch

Nach Stichwort suchen:

Das "Forum für direkte Demokratie" ist eine Vereinigung, welche ökologisch, demokratisch und sozial argumentierende EU-Kritiker in der Schweiz organisiert. Das FORUM gibt das 'EUROPA-MAGAZIN' heraus und versucht sich mit ähnlich argumentierenden EU-Kritikern in allen europäischen Ländern zu vernetzen. Die entsprechenden 'internationalen' Kontakte wachsen stetig.

Wir sind...

  • für dezentrale politische Strukturen in Europa
  • für direkte Demokratie
  • für aktive Menschenrechts- und Minderheitenpolitik
  • gegen die Schaffung einer (west)europäischen Grossmacht
  • gegen die Schaffung eines europäischen Bundesstaates
  • gegen das Europa der Nationen
  • für das Europa der Demokratien
  • für Umweltschutz
  • für eine globale ausgewogenen Entwicklung
  • gegen die 2/3-Gesellschaft
  • gegen die neoliberale Dampfwalze
  • für Kooperation statt Zentralisation
  • für dichte, problemorientierte, internationale Vernetzung auf allen Ebenen (Staaten, Regionen, Gemeinden, Kantone, Departemente, usw.)

Detailiertere Informationen zum
Forum für direkte Demokratie:

Allgemeine Informationen zur direkten Demokratie
Das "Forum für direkte Demokratie" - EU-kritisch, ökologisch sozial - stellt sich vor...
Kooperation statt Blockbildung
Les Statuts du "Forum pour la démocratie directe"
Statuten des"Forum für direkte Demokratie - EU-kritisch,ökologisch, sozial"
Zitat:
Jean-Clauce Juncker zur Entscheidungskultur an den EU-Regierungskonferenzen

"Wir beschliessen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein grosses Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

Der Spiegel, 52/1999, S. 136

ENGLISH - FRANÇAIS - ITALIANO
Editorial
Das Europa-Magazin im pdf-Format
Dossiers Europäische Union
Dossiers Schweiz
Dossiers Themenfokus
Forum für direkte Demokratie
Interviews
Links
Resolutionen
Aufschlussreiche Zitate
Cartoons
Buchbesprechungen
Kurzinfos

Die 15 neusten Texte:

TTIP-Schiedsgericht und Investor-Staat-Schiedsverfahren – ein Angriff auf die Demokratie und den Rechtsstaat
in: EU und Globalisierung
KEIN “OPT-IN” DÄNEMARKS
in: Kleinstaaten in der EU
Flüchtlinge schützen, nicht bekämpfen
in: Schengen
Von der „Flüchtlingskrise“ zum „Normal-zustand“
in: Schengen
„EU setzt zwei Drittel des FPÖ-Programms um“
in: Schengen
Die Volksabstimmung in den Zeiten der Flüchtlingsfrage
in: Schengen
Für ein konföderatives und kooperatives Europa der Kulturen
in: Wirtschafts- und Währungsunion
edito 2/2015
in: Editorial
Finanzmacht – Geldpolitik
in: Buchbesprechungen
Völkerrecht und dessen Anwendbarkeit
in: Buchbesprechungen
Schweiz-EU - rechtliche Aspekte
in: Buchbesprechungen
Kurzinfos Dezember 2015
in: Kurzinfos
Kurzinfos November 2015
in: Kurzinfos
Kurzinfos Oktober 2015
in: Kurzinfos
Kurzinfos September 2015
in: Kurzinfos

ffdd.ch
Copyright 1996-2016 Forum für direkte Demokratie.
powered by zumbrunn.com, Chris Zumbrunn, Mont-Soleil, Switzerland.