Übersicht    Editorial  

Nach Stichwort suchen:

edito 3/00



Die europäische Geschichte seit der französischen Revolution kann auch als die Geschichte des Kampfes der Oberschichten gegen die Demokratie gelesen werden, wobei die EU-Integration als der letzte Schachzug in dieser Auseinandersetzung zu betrachten ist. Jeder dieser Angriffe endete im Desaster (Weltkriege!). Totalitäre Angriffe sind nicht mehr in Mode und wären in einer komplexen Gesellschaft auch wirtschaftlich kontra-produktiv. Erfolgversprechender ist die schleichende Entdemokratisierung durch die fortlaufende Entmachtung der Parlamente mittels Verschiebung von Kompetenzen nach Brüssel. Dort kann man dann hinter verschlossenen Türen die wichtigen Dinge managen, während die Parlamente der Mitgliedstaaten noch den Schein von Demokratie wahren können. So hat sich in den letzten 50 Jahren in Westeuropa wieder eine Art Kabinettssystem herausgebildet, das im Unterschied zu voraufklärerischen Zeiten zwar nicht mehr auf Erbrecht ruht, die Bürgerinnen und Bürger aber ebenso effizient von der Teilhabe an den wichtigen Entscheiden ausgrenzt. Was in nächster Zeit in der EU entschieden werden soll, wird - geht es nach den Regierungen - diese Trends noch verstärken. Eine mögliche Gegenstrategie könnte in der Einführung von direkter Demokratie in allen EU-Ländern und in einem dauerhaften Einsatz für die Rückgewinnung von Kompetenzen bestehen.

Weitere Texte zum Themenbereich:

edito 1/2016
16.02.2017
edito 2/2015
16.04.2016
edito 1/2015
09.11.2015
edito 2/2014
24.02.2015
edito 1/2014
24.02.2015
edito 2/2013
24.02.2015
edito 1/13
07.09.2013
edito 2/12
02.03.2013
edito 1/12
25.02.2013
edito 2/11
10.05.2012
edito 1/11
07.11.2011
edito 2/10
07.11.2011
edito 2/09
08.03.2010
edito 1/09
06.11.2009
edito 2/08
06.04.2009
edito 1/08
23.11.2008
edito 2/07
17.03.2008
edito 1/07
08.07.2007
edito 2/06
24.02.2007
edito 1/06
26.06.2006
edito 1/05
28.06.2005
edito 2/05
28.12.2005
edito 2/04
11.04.2005
edito 1/03
10.09.2004
edito 2/03
10.09.2004
edito 2/02
10.01.2003
edito 1/02
08.06.2002
edito 4/01
29.12.2001
edito 3/01
29.10.2001
edito 2/01
24.08.2001
edito 1/01
28.03.2001
edito 4/00
15.12.2000
edito 3/00
10.10.2000
edito 2/00
01.07.2000
edito 4/99
11.11.1999
edito 2/99
07.05.1999
edito 1/00
11.05.2000
edito 3/99
08.09.1999
edito 1/99
31.03.1999
edito 4/98
11.12.1998
edito 3/98
26.09.1998
edito 2/97
01.03.1997
edito 3/95
02.03.1995
edito 1/96
02.01.1996
edito 4/95
02.04.1995
edito 2/96
02.02.1996
edito 3/96
02.03.1996
edito 1/97
02.01.1997
edito 4/96
02.04.1996
edito 3/97
02.03.1997
edito 4/97
01.04.1997
edito 1/98
01.01.1998
edito 2/98
15.05.1998

ffdd.ch
Copyright 1996-2017 Forum für direkte Demokratie.
powered by zumbrunn.com, Chris Zumbrunn, Mont-Soleil, Switzerland.