Übersicht    Editorial  

Nach Stichwort suchen:

edito 2/00



Diese Nummer ist der Teilrevision des Militärgesetzes gewidmet. Unter Missbrauch des Stichwortes "internationale Solidarität" will man der Armee neue Aufgaben zuweisen. Es geht dabei vor allem darum, sich bei den Regierungen der reichen Industrieländern erkenntlich zu zeigen. Um den eigenen Interessen Gehör zu verschaffen, will man bei der militärischen "Lösung" der Globalisierungfolgen mithelfen. Denn nur wer sich "solidarisch" zeigt, wird nicht aus dem illustren Kreis, der die Welt ausmacht, ausgeschlossen und "isoliert". Daher das ganze nationalistische Gerede vom Bedeutungsverlust der Schweiz, der nur durch Mitmachen (z.B. in der EU) abgewendet werden könne. Erklärungsbedürftig ist allerdings, wieso hier traditionell linker Wortschaft zur Ideologieproduktion verwendet wird. Noch erklärungsbedürftiger, wieso ein Teil der Leute, die sich als "links" bezeichnen, diese Ideologie schlucken. Für diese Fragen bieten wir in diesem Europa-Magazin allerdings keine Antworten.

Besonders lesenswert in dieser Nummer - der Artikel von Jens-Peter Bonde (EU-Parlamentarier) über die Korruption in der EU-Kommission. Beim Lesen denke man an die Aussagen verschiedener junger, mobiler Mittelschichtler, die nach einer Blitzbesuch oder einem Studienaufenthalt in Brüssel fortlaufend von der Effizienz und der Problemlösungsfähigkeit der EU-Bürokratie schwärmen. Paul Ruppen

Weitere Texte zum Themenbereich:

edito 1/2016
16.02.2017
edito 2/2015
16.04.2016
edito 1/2015
09.11.2015
edito 2/2014
24.02.2015
edito 1/2014
24.02.2015
edito 2/2013
24.02.2015
edito 1/13
07.09.2013
edito 2/12
02.03.2013
edito 1/12
25.02.2013
edito 2/11
10.05.2012
edito 1/11
07.11.2011
edito 2/10
07.11.2011
edito 2/09
08.03.2010
edito 1/09
06.11.2009
edito 2/08
06.04.2009
edito 1/08
23.11.2008
edito 2/07
17.03.2008
edito 1/07
08.07.2007
edito 2/06
24.02.2007
edito 1/06
26.06.2006
edito 1/05
28.06.2005
edito 2/05
28.12.2005
edito 2/04
11.04.2005
edito 1/03
10.09.2004
edito 2/03
10.09.2004
edito 2/02
10.01.2003
edito 1/02
08.06.2002
edito 4/01
29.12.2001
edito 3/01
29.10.2001
edito 2/01
24.08.2001
edito 1/01
28.03.2001
edito 4/00
15.12.2000
edito 3/00
10.10.2000
edito 2/00
01.07.2000
edito 4/99
11.11.1999
edito 2/99
07.05.1999
edito 1/00
11.05.2000
edito 3/99
08.09.1999
edito 1/99
31.03.1999
edito 4/98
11.12.1998
edito 3/98
26.09.1998
edito 2/97
01.03.1997
edito 3/95
02.03.1995
edito 1/96
02.01.1996
edito 4/95
02.04.1995
edito 2/96
02.02.1996
edito 3/96
02.03.1996
edito 1/97
02.01.1997
edito 4/96
02.04.1996
edito 3/97
02.03.1997
edito 4/97
01.04.1997
edito 1/98
01.01.1998
edito 2/98
15.05.1998

ffdd.ch
Copyright 1996-2017 Forum für direkte Demokratie.
powered by zumbrunn.com, Chris Zumbrunn, Mont-Soleil, Switzerland.