Übersicht    Kurzinfos  

Nach Stichwort suchen:

Kurzinfos Juni 2017

Die Krise beherrscht Italien

Italien ist von der Krise sehr viel härter getroffen worden als andere EU-Länder. Nach einem ersten Wachstumseinbruch 2008 und 2009 wurde es zwischen 2011 und 2014 von einer zweiten Rezession überrollt. Zwischen 2007 und 2013 hat das Land einen Rückgang von 9% seines BIP, 25% der industriellen Produktion und 30% der Investitionen verkraften müssen. Heute liegt das BIP immer noch 7% unter dem Vorkrisenniveau. «Wir sind heute ärmer als vor zehn Jahren», sagt Barba Navaretti.

Und so will das Wachstum in der drittgrössten Volkswirtschaft des Euro-Raumes weiter nicht recht anziehen. 2016 stieg das BIP laut der Statistikbehörde Istat um 0,9%, in der Euro-Zone fiel das Wachstum fast doppelt so stark aus. Im Sommer 2017 gab es einige positive Zeichen. Die chronisch hohe Arbeitslosigkeit sank im April auf 11,1% (gegenüber 11,5% im Vormonat), und auch Exporte und Konsum zogen leicht an. Der Internationale Währungsfonds (IMF) hat seine Wachstumsprognose für 2017 vor kurzem auf 1,3% erhöht. Was die mittelfristige Erholung angeht, bleibt der IMF jedoch skeptisch. Für 2018 bis 2020 erwartet er bereits wieder eine Abschwächung auf 1%. Wegen der hohen Staatsverschuldung und der schweren Belastung des Bankensystems durch faule Kredite sei Italien weiterhin anfällig für Schocks.

Auch der Gouverneur der Zentralbank, Ignazio Visco, gab sich in seiner jährlichen Stellungnahme zur Lage der Nation vorsichtig. Wenn Italien im heutigen Tempo weiterwachse, werde das BIP erst 2025 das Vorkrisenniveau erreichen, mahnte er. Unter Druck von Brüssel hat Rom seinen Haushalt in den letzten Jahren unter Kontrolle gebracht. Das Haushaltsdefizit lag 2016 mit 2,4% des BIP unter der Maastricht-Vorgabe. Während der Krise hat Italien aber einen Schuldenberg von 2,26 Bio. € angehäuft (132,6% des BIP), der den Handlungsspielraum der Regierung stark einschränkt. Zudem könnten steigende Zinsen das Budget schon bald wieder aus dem Gleichgewicht bringen.

Die Probleme im Bankenbereich verstärken die Unsicherheit. Die italienischen Institute drücken nicht nur deutlich mehr notleidende Kredite, sie halten auch weniger Kapital und mehr staatliche Schuldpapiere als andere in Europa. Erst wenn sie wieder adäquat kapitalisiert sind, wird das Risiko einer neuen Finanzkrise minimiert. Der Abbau der in der Krise angehäuften Problemkredite ist im Gange. Rund die Hälfte der insgesamt 350 Mrd. € wurden abgeschrieben. Die gesünderen Banken können den Rest langsam abbauen. 20 Mrd. € an faulen Krediten befinden sich aber in der Hand kriselnder Institute, deren Schicksal bis heute unklar ist. In dem wenig profitablen Sektor wären umfassende Restrukturierungen, Zusammenschlüsse und Abwicklungen nötig. Bisher haben sich alle Regierungen aber vor solchen Massnahmen gedrückt.

Viele Italiener stehen der EU bei Themen wie Migration oder Austeritätspolitik kritisch gegenüber. Die grosse Mehrheit sieht das Projekt „Europa“ insgesamt aber offenbar noch immer in einem positiven Licht. NZZ, 23. Juni 2017, S. 27



Konventionelle Züchtung doch keine Erfindung

Der Verwaltungsrat des Europäischen Patentamts (EPA) hat Ende Juni 2017 in Den Haag beschlossen, herkömmlich gezüchtete Pflanzen und Tiere künftig nicht mehr zu patentieren. EU-Recht sieht dies ohnehin schon vor: So erfassen die europäischen Patentgesetze keine Pflanzen und Tiere, die mit „im Wesentlichen biologischen Verfahren“ – also ohne gentechnische Veränderungen - gezüchtet wurden. Dem will das EPA folgen und künftig keine Patente mehr erteilen, wenn Pflanzen oder Tiere unmittelbar aus einer Kreuzung und Selektion entstehen. Nach den neuen Regeln hätte beispielsweise das Brokkoli-Patent von 2015 keine Chance gehabt.

Das Bündnis „Keine Patente auf Saatgut!“ kritisiert weiterhin bestehende Lücken im EPA-Beschluss. So könnten für Pflanzen mit zufälligen Veränderungen des Erbguts, wie sie in der Natur entstehen können, weiterhin Patente erteilt werden. Als Beispiel nannte das Bündnis Braugerste, gegen die es Einspruch eingelegt hatte, und kündigte an, die Patentvergabe weiter kritisch zu beobachten. 29. Juni .2017 S. http://www.epo.org/news-issues/press/releases/archive/2017/20170629_de.html

Weitere Texte zum Themenbereich:

Kurzinfos Juni 2018
24.09.2018
Kurzinfos Mai 2018
24.09.2018
Kurzinfos April 2018
24.09.2018
Kurzinfos März 2018
19.09.2018
Kurzinfos Feburar 2018
19.09.2018
Kurzinfos Januar 2018
19.09.2018
Kurzinfos Dezember 2017
19.09.2018
Kurzinfos November 2017
15.05.2018
Kurzinfos Oktober 2017
15.05.2018
Kurzinfos September 2017
15.05.2018
Kurzinfos August 2017
15.05.2018
Kurzinfos Juli 2017
15.05.2018
Kurzinfos Juni 2017
15.05.2018
Kurzinfos Mai 2017
04.10.2017
Kurzinfos April 2017
04.10.2017
Kurzinfos März 2017
04.10.2017
Kurzinfos Februar 2017
04.10.2017
Kurzinfos Januar 2017
04.10.2017
Kurzinfos November 2016
25.04.2017
Kurzinfos Oktober 2016
25.04.2017
Kurzinfos September 2016
25.04.2017
Kurzinfos Dezember 2016
25.04.2017
Kurzinfos August 2016
28.03.2017
Kurzinfos Juli 2016
27.03.2017
Kurzinfos Juni 2016
16.02.2017
Kurzinfos Mai 2016
16.02.2017
Kurzinfos April 2016
16.02.2017
Kurzinfos März 2016
16.02.2017
Kurzinfos Februar 2016
16.02.2017
Kurzinfos Januar 2016
16.02.2017
Kurzinfos Dezember 2015
22.02.2016
Kurzinfos November 2015
22.02.2016
Kurzinfos Oktober 2015
22.02.2016
Kurzinfos September 2015
22.02.2016
Kurzinfos August 2015
22.02.2016
Kurzinfos Juli 2015
22.02.2016
Kurzinfos Juni 2015
10.11.2015
Kurzinfos Mai 2015
10.11.2015
Kurzinfos April 2015
10.11.2015
Kurzinfos März 2015
10.11.2015
Kurzinfos Februar 2015
09.11.2015
Kurzinfos Januar 2015
09.11.2015
Kurzinfos Dezember 2014
24.03.2015
Kurzinfos November 2014
24.03.2015
Kurzinfos Oktober 2014
24.03.2015
Kurzinfos September 2014
24.03.2015
Kurzinfos August 2014
24.03.2015
Kurzinfos Juli 2014
24.03.2015
Kurzinfos Juni 2014
24.02.2015
Kurzinfos Mai 2014
24.02.2015
Kurzinfos April 2014
24.02.2015
Kurzinfos März 2014
24.02.2015
Kurzinfos Februar 2014
24.02.2015
Kurzinfos Januar 2014
24.02.2015
Kurzinfos Dezember 2013
23.06.2014
Kurzinfos November 2013
23.06.2014
Kurzinfos Oktober 2013
23.06.2014
Kurzinfos September 2013
23.06.2014
Kurzinfos August 2013
23.06.2014
Kurzinfos Juli 2013
23.06.2014
Kurzinfos Juni 2013
10.09.2013
Kurzinfos Mai 2013
10.09.2013
Kurzinfos April 2013
10.09.2013
Kurzinfos März 2013
10.09.2013
Kurzinfos Januar 2013
10.09.2013
Kurzinfos Dezember 2012
10.09.2013
Kurzinfos November 2012
04.03.2013
Kurzinfos Oktober 2012
04.03.2013
Kurzinfos September 2012
04.03.2013
Kurzinfos August 2912
04.03.2013
Kurzinfos Juli 2012
04.03.2013
Kurzinfos Juni 2012
25.02.2013
Kurzinfos Mai 2012
25.02.2013
Kurzinfos April 2012
25.02.2013
Kurzinfos Februar 2012
25.02.2013
Kurzinfos Januar 2012
25.02.2013
Kurzinfos Dezember 2011
25.02.2013
Kurzinfos November 2011
10.05.2012
Kurzinfos Oktober 2011
10.05.2012
Kurzinfos August 2011
10.05.2012
Kurzinfos Juli 2011
10.05.2012
Kurzinfos November 2010
07.11.2011
Kurzinfos Oktober 2010
07.11.2011
Kurzinfos September 2010
07.11.2011
Kurzinfos August 2010
07.11.2011
Kurzinfos Juli 2010
07.11.2011
Kurzinfos Juni 2011
07.11.2011
Kurzinfos Mai 2011
07.11.2011
Kurzinfos April 2011
07.11.2011
Kurzinfos März 2011
07.11.2011
Kurzinfos Februar 2011
07.11.2011
Kurzinfos Januar 2011
07.11.2011
Kurzinfos Dezember 2010
07.11.2011
Kurzinfos Juni 2010
22.11.2010
Kurzinfos Mai 2010
22.11.2010
Kurzinfos April 2010
22.11.2010
Kurzinfos März 2010
22.11.2010
Kurzinfos Dezember 09
22.11.2010
Kurzinfos Februar 10
22.10.2010
Kurzinfos November 09
08.03.2010
Kurzinfos Oktrober 09
08.03.2010
Kurzinfos September 09
08.03.2010
Kurzinfos August 09
08.03.2010
Kurzinfos Juli 09
08.03.2010
Kurzinfos Juni 09
06.11.2009
Kurzinfos Mai 09
06.11.2009
Kurzinfos April 09
06.11.2009
Kurzinfos März 09
06.11.2009
Kurzinfos Februar 09
06.11.2009
Kurzinfos Januar 09
06.11.2009
Kurzinfos Dezember 08
06.11.2009
Kurzinfos November 08
06.04.2009
Kurzinfos Oktober 08
06.04.2009
Kurzinfos Sepember 08
06.04.2009
Kurzinfos August 08
06.04.2009
Kurzinfos Juli 08
06.04.2009
Kurzinfos Juni 08
23.11.2008
Kurzinfos Mai 08
23.11.2008
Kurzinfos April 08
23.11.2008
Kurzinfos März 08
23.11.2008
Kurzinfos Februar 08
23.11.2008
Kurzinfos Dezember 07
23.11.2008
Kurzinfos November 07
17.03.2008
Kurzinfos Oktober 07
17.03.2008
Kurzinfos September 07
17.03.2008
Kurzinfos August 07
17.03.2008
Kurzinfos Juli 07
17.03.2008
Kurzinfos Juni 07
08.07.2007
Kurzinfos Mai 07
08.07.2007
Kurzinfos April 07
08.07.2007
Kurzinfos März 07
08.07.2007
Kurzinfos März 07
08.07.2007
Kurzinfos Februar 07
08.07.2007
Kurzinfos Januar 07
08.07.2007
Kurzinfos Dezember 06
08.07.2007
Kurzinfos November 06
24.02.2007
Kurzinfos Oktober 06
24.02.2007
Kurzinfos September 06
24.02.2007
Kurzinfos August 06
24.02.2007
Kurzinfos Juli 06
24.02.2007
Kurzinfos Juni 2006
26.06.2006
Kurzinfos Mai 2006
26.06.2006
Kurzinfos April 2006
26.06.2006
Kurzinfos März 2006
26.06.2006
Kurzinfos Februar 2006
26.06.2006
Kurzinfos Dezember 2005
26.06.2006
Kurzinfos November 2005
28.02.2006
Kurzinfos Oktober 2005
28.12.2005
Kurzinfos September 2005
28.12.2005
Kurzinfos August 2005
28.12.2005
Kurzinfos Juli 2005
28.12.2005
Kurzinfos Juni 2005
28.12.2005
Kurzinfos März 05
28.06.2005
Kurzinfos Februar 05
28.06.2005
Kurzinfos Januar 06
28.06.2005
Kurzinfos Mai 2005
28.06.2005
Kurzinfos April 05
28.06.2005
Kurzinfos Dezember 04
11.04.2005
Kurzinfos November 04
11.04.2005
Kurzinfos Oktober 04
11.04.2005
Kurzinfos September 04
11.04.2005
Kurzinfos August 04
11.04.2005
Kurzinfos Juli 04
11.04.2005
Kurzinfos Juni 04
11.04.2005
Kurzinfos Mai 04
11.09.2004
Kurzinfos April 04
11.09.2004
Kurzinfos März 04
11.09.2004
Kurzinfos Februar 04
11.09.2004
Kurzinfos Januar 04
11.09.2004
Kurzinfos Dezember 03
11.09.2004
Kurzinfos November 03
27.11.2003
Kurzinfos Oktober 03
27.11.2003
Kurzinfos September 03
27.11.2003
Kurzinfos Juli 03
07.11.2003
Kurzinfos Juni 03
06.11.2003
Kurzinfos Mai 03
06.11.2003
Kurzinfos April 03
06.11.2003
Kurzfinfos März 03
02.03.2003
Kurzfinfos März 03
02.03.2003
Kurzinfos Februar 03
08.02.2003
Kurzinfos Januar 03
08.02.2003
Kurzinfos 2/02
16.01.2003
Kurzinfos Dezember 2002
07.12.2002
Kurzinfos November 2002
07.12.2002
Kurzinfos 1/02
08.06.2002
Kurzinfos 4/01
29.12.2001
Kurzinfos 3/01
29.10.2001
Kurzinfos 2/01
24.08.2001
Kurzinfos 1/01
28.03.2001
Kurzinfos 4/00
15.12.2000
Kurzinfos 3/00
10.10.2000
Kurzinfos 2/00
20.06.2000
Kurzinfos 1/00
07.01.2000
Kurzinfos 4/99
31.12.1999
Kurzinfos 3/99
10.10.1999
Kurzinfos 2/99
08.06.1999
Kurzinfos 1/99
21.01.1999
Kurzinfos 4/98
21.10.1998
Kurzinfos 3/98
19.08.1998
Kurzinfos 2/98
15.05.1998
Kurzinfos 1/98
01.01.1998
Kurzinfos 4/97
01.04.1997
Kurzinfos 3/97
02.03.1997
Kurzinfos 2/97
02.02.1997
Kurzinfos 1/97
01.01.1997
Kurzinfos 4/96
02.04.1996
Kurzinfos 3/96
02.03.1996
Kurzinfos 2/96
02.02.1996
Kurzinfos 1/96
01.01.1996

ffdd.ch
Copyright 1996-2018 Forum für direkte Demokratie.
powered by zumbrunn.com, Chris Zumbrunn, Mont-Soleil, Switzerland.